Mit einfachsten Mitteln Texte in Webshops attraktiver gestalten

Dieser Artikel richtet sich an Personen mit wenigen bis keinen Erfahrungen im HTML-Bereich.

In einem Webshop sollten neben den reinen Produkten auch weiterführende Informationen bereitgehalten werden. Nur wie setzt man dies um, ohne, dass es nach einem langweiligen Fließtext aussieht?

Was sind die Probleme?

Die Texte sind meist die geringsten Probleme, da entsprechende Mitarbeiter sich mit den Produkten/Dienstleistungen auskennen und so ohne Probleme Informationen geben können.
Das Problem ist jedoch die Formatierung dieser! In vielen Fällen haben die Mitarbeiter keine oder nur sehr rudimentäre Erfahrungen im Umgang mit HTML-Formatierung. Aber genau diese ist für Webshops meist nötig. Wenn diese Mitarbeiter eine Produktbeschreibung erstellen ist diese zwar inhaltlich optimal. Jedoch fehlt der gewisse Pepp.

Tipps zur Formatierung

Eine Möglichkeit wäre eine Agentur oder externe Personen dafür zu holen.

Wenn Sie jedoch genug Zeit haben bietet es sich an mit einfachen Tabellen zu arbeiten. Shopsysteme wie Magento erlauben den Upload von Bilder über den eingebauten Editor. Weiter können in diesem Editor ohne Programmierkenntnisse Seiten formatiert werden. Der Trick ist nun unsichtbare Tabellen zu verwenden um den Text zu strukturieren.

 

Man kann so z.B. in eine Zelle der Tabelle Produktbilder setzten und in den anderen den Text. Für den Besucher sieht es aus, als würde der Text die Bilder umfließen.

Sie benötigen weitere Beratung oder Hilfe bei der Umseetzung?

Unsere Kontaktdaten finden sie unter www.ecommercekmu.de/impressum/ oder www.KonVis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.