Videos! Die internen und vergessenen Schätze eines Unternehmens!

Fast jedes mittelständische Unternehmen besitzt Produktvideos, Interviews oder andere Werbevideos. Diese wurden meist für viel Geld und Mühe produziert, aber seitdem Fristen diese ein Schattendasein.

Teilweise kennen noch nicht einmal die Mitarbeiter die Videos, sondern nur ein Kreis von Führungskräften. Kennen Sie dies?

Doch in diesen vergessenen Videos steckt enormes Potenzial! Verschenken Sie dieses nicht!

Was ist das Potenzial?

Das Potenzial ist, dass es vermutlich etliche Personen da draußen gibt, die sich für Ihre Produkte, Branche oder Dienstleistung interessieren. Es handelt sich dabei um potenzielle Kunden, bestehende Kunden oder einfach Mitarbeiter die das Unternehmen lieben.

Weiter gibt es Personen, welche noch nicht mal Wissen, dass es Sie gibt. Diese Personen suchen aber z.B. bei www.google.de oder youtube.com nach Keywords die auch zu Ihrem Unternehmen passen! Wäre es nicht toll, wenn diese über eines Ihrer Videos “stolpern” und von diesem auf Ihre Unternehmenswebsite gelangen und von dieser…. ?

Wie dieses Potenzial realisieren?

Das ist einfach als Sie denken. Sie benötigen nur einen YouTube Account unter dem Sie all Ihre Videos (kostenlos) einem großen Publikum zur Verfügung stellen können.

YouTube erlaubt es jedem Benutzer eigene Videos hochzuladen und diese in einer Liste, einem sogenannten  “Channel” zu organisieren. Solch ein Channel eignet sich hervorragend, um eigen Produktvideos, Interviews uvm. zu veröffentlichen. Wenn eine Person eines Ihrer Videos durch Zufall oder bewusst gefunden hat, kann diese Person direkt andere Videos aus Ihrem Channel anschauen.

Beim Einrichten und Hochladen gibt es jedoch einige Dinge zu berücksichtigen, um Teile des Potenzials nicht zu verschenken:

  • Verwenden Sie einen geeignet Account-Namen welcher Ihren Unternehmensnamen wiedergibt. Es wirkt extrem unprofessionell wenn “Peter1960” Ihre Produktvideos hoch geladen hat.
  • Geben Sie jedem(!) hochbeladenen Video einen vernünftigen Titel (inkl. Ihrem Unternehmensnamen). Der Titel muss für Externe verständlich sein. Verwenden Sie nicht nur interne Produktbeschreibungen. Entfernen Sie die bei vielen Video-Titeln üblichen Unterstriche.
  • Geben Sie jedem Video eine kurze Beschreibung, sodass diese über Suchmaschinen schneller gefunden werden. Dabei ist es wichtig entsprechende Schlüsselwörter zu verwenden z.B. “Produktpräsentation des Staubsaugers XY der Firma XY.”
  • Verlinken Sie wenn vorhanden, direkt zu weiterführenden  Informationen. Dies kann im einfachsten Fall ein Link zu Ihrer Unternehmenswebsite sein (“Für mehr Informationen erreichen Sie uns unter www.XYXY.de”). Es kann aber auch ein Link direkt in Ihren Webshop oder Produktinformationsseite sein.
  • Werben Sie auf Ihrer Website und im Intranet für Ihren neuen YouTube Channel. Vielleicht haben Abteilungen noch Videos, die Sie komplett vergessen haben. Oder es gibt Mitarbeiter die eigene Produtvideos zur Verfügung stellen möchten.
  • Abonnieren Sie Kommentare! Es gibt die Funktion bei Kommentaren zum Video automatisch benachrichtigt zu werden. Dies ist äußerst wichtig! Es wäre zu peinlich, wenn jemand eine Frage , Lob oder Kritik postet und Sie darauf nicht reagieren würden. Über ein einfaches Abonnieren erhalten Sie automatisch diese Information.

Weitere Positive Effekte?

YouTube dient Ihnen als zentraler Speicherort für Videos. Dies hat tolle Auswirkungen

Die Videos  können und sollten Sie entsprechend auf anderen Plattformen wie z.B. Ihrem Webshop, Internetseite oder Social Media Auftritten verwende. Selbst in Emails, Foren uvm. können Sie nun einfach einen Link zum gewünschten Video setzen.

Sie sparen sich weiter die Kosten für das Hosting dieser Videos. Statt Ihren eigenen Webspace mit teils großen Videos zu belasten übernimmt YouTube dies für Sie kostenlos.

Benötigen Sie weitere Informationen und Beratung?

Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.