Die perfekte Internetseite für Handwerker – Was braucht es Alles?

handwerker-internetseiteAls Handwerker ohne Internetseite existiert das eigene Unternehmen für viele Kunden nicht. Wenn ein Kunde einen neuen Tisch benötigt wird über Google gesucht. Und selbst die Personen, die noch die gewissen gelben Bücher verwenden suchen den Firmennamen im Internet.

Daher hat fast jeder Handwerker mit der Zeit bereits sein erste Internetseite erstellt. Und nun nach 5 Jahren und teils länger, kommt die Erkenntniss, dass sich im Internet einiges getan hat und es Zeit wird die Internetseite zu erneuern.

Genau hier möchte ich ansetzen und aufzeigen auf was für Dinge Sie bei Ihrer neuen Internetseite achten sollten. Dies ersetzt keine Beratung, die auf Ihren Betrieb eingehen kann, aber der Beitrag gibt zumindest einen umfangreichen Einblick.

 

Was braucht eine ideale Internetseite für einen Handwerksbetrieb?

Ziele InternetseiteIhre Ziele sollen erreicht werden – Über die Ziele im klaren werden

Die Internetseite muss klare Ziele haben. Statt “wir brauchen eine Internetseite” ist zumindest wichtig zu wissen was die Seite überhaupt erreichen soll.

Sollen z.B. Neukunden gewonnen werden? Sollen bestehende Kunden zu gewissen Themen Informationen/Downloads usw. erhalten usw.  Soll der Austausch mit Zulieferern vereinfacht werden? Sollen evtl. auch Anfrage abgegeben werden können? Da gibt es eine große Palette an Möglichkeiten und Chancen was eine Seite für das eigene Unterenhmen erreichen kann.

Erst wenn die Ziele klar sind, können davon die Maßnahmen abgeleitet werden. Wenn z.B. bestehende Kunden laufend über Neuheiten informiert werden sollen, macht es Sinn einen Newsletter einzurichten. Wenn Neukunden geworben werden soll, muss die Seite so ausgerichtet sei, dass erstmalige Besucher sofort wissen worum es geht.

Daher ist es sehr wichtig zu wissen wo es überhaupt hingehen soll, bevor man in die weiterne Planungen einsteigt.

 

Was für ein Image soll die Seite transportieren?

einfache InternetseiteZunächst einmal muss diese exakt das wiederspiegeln was Sie möchten! Es muss ein gewisses Image transportiert werden. Wenn Sie bei Ihrer Arbeit viel Wert auf Details legen muss das durch Text, Bild und Aufbau erkennbar sein. Wenn Sie jedoch darauf spezialisiert sind große Projekte umzusetzen muss der Fokus mehr auf der größe von Projekten legen.

Daher ist der erste Schritt sich bewusst zu werden wie das eigene Unternehmen von (Neu)Kunden und Geschäftspartner wahrgenommen werden soll. Jeder Handwerks Betrieb ist unterschiedlich. Natürlich können zwei Zimmereien exakt die selbe Internetseite mit nur andere Inhalten haben… Das ist aber alles andere als gut. So verschenkt man komplett das Potenzial seiner Seite eine gewisse “Seele” und etwas eigenes einzuhauchen.

Mögliche Beispiele für das gewünschte Image können z.B. sein… traditionell aber gleichzeitig modern (der klassiker) oder auch “familär und hightech” usw.

 

Vorstellung Ihrer Handwerks Leistungen

Hierbei geht es darum den Besuchern und potenziellen Kunden einen möglichst postiven Eindruck von Ihrem Unternehmen zu vermitteln. Dabei ist es wichtig echte Fotos also authentisches Material zu verwenden.

Die Beschreibung Ihrer Leistungen sollte weiter so sein, dass Ihre Zielgruppe diese versteht. Fachschinesisch ist hier fehl am Platz (außer Ihre Kunden kommen auch vom Fach)

Bei der Vorstellung der Leistungen ist auch immer der Übergang zur “Anfrage” oder Kontaktaufnahme wichtig. Denken Sie an Button, Formulare oder ähnliches über welche die potenziellen Kunden einfach mit Ihnen Kontakt aufnehmen können

Zusammengefasst:

-> Bilder

-> Text

-> Einfache Kontaktaufnahme

War das schon alles?

Nein das war nur der Anfang. Dieser Artikel wird in Kürzer erweitert

mehr Informationen zu Internetseite für Handwerker finden Sie hier

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.