Werbung mit vergleichenden Preisen

Bin auf einer Seite über eCommerce auf einen spannenden Beitrag gestoßen. Es geht dabei um die Verwendung von “UVP”, “vergleichenden Preisen” und anderen. Sprich man wirbt mit einem günstigen Preis und zeigt den alten.

In dem Artikel sind verschiedene Varianten aufgelistet und worauf es zu achten gilt.

Beispiel

90€ statt 100 €

100€ nur 90,00€

Hier geht es zum Beitrag:

http://www.e-commerce-magazin.de/werbung-mit-preisvergleichen-die-fuenf-groessten-stolperfallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.