Magento Problem: Paypal und Firegento – “Bitte stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie die Bestellung aufgeben. “

Hier eine kurze Zusammenfassung des Fehlers und den aktuellen Lösungen, die ich bisher finden konnte. Wer hilfreiche Infos hat, bitte in die Kommentare.

Bei einem unserer Kunden spinnt Firegento im Zusammenspiel mit Paypal Standard Payment. Die Ursache liegt scheinbar an den 2 Bezahlungsbedigungen (Agreements). Magento scheint nicht beide an Paypal zu übergeben oder ähnliches.

Resultat ist, dass Paypal meckert und eine Mail verschickt mit folgender Info.

“Bitte stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie die Bestellung aufgeben.  ”

 

Magento Version 1.9.2.4

Firegento aktuelste Version (Stand 7/2016)

 

Das Problem scheint nicht unbekannt zu sein.

https://github.com/firegento/firegento-magesetup/issues/239#issuecomment-233292709

Leider habe ich dort keine Lösung gefunden.

“Lösung”

Nach einigem Suchen habe ich dies hier gefunden

https://github.com/firegento/firegento-magesetup/blob/development/src/app/design/frontend/base/default/layout/magesetup.xml#L481

Diese geupdate Version scheint den Fehler zum Großteil zu beheben. Habe die Datei eingespielt und nun funktioniert es. ABER(!)

Aktuell ist der Ablauf wie folgt:

  • Normaler Checkout mit Anschrift usw.
  • Zahlungsarten => User wählt Paypal Standard
  • User wird weitergeleitet auf externe Paypal Seite (verlässt somit Magento Checkout)
  • User loggt sich ein, macht Zahlung über Paypal
  • erhält dann jedoch eine Warnung bzw. ist wieder im Magento Shop
  • Dort muss der User nun die AGB + Widerrufsbelehrung anwählen
  • Klickt dann “place order” und Bestellung ist aufgegeben

Bedeute es funktioniert nun ohne Fehlermeldung per Mail… Diese hin und her zwischen Paypal und Magento ist recht unschön und führt vermutlich zu vielen Kaufabbrüchen.

Hat dort jemand eine schönere Lösung parat?

update (20.07.2016) – keine Lösung

obige Lösung funktioniert nicht. Die E-Mail wird immer noch verschickt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.